Wochenende für Pflegefamilien in Gollwitz

Für Pflegefamilien aus Potsdam und Potsdam-Mittelmark initiiert der Pflegekinderdienst ein Wochenende zum formellen und informellen Austausch.

Die Organisation, den Buchungsablauf und die Betreuung vor Ort übernimmt der Wildfang e.V.

Am Ende dieser Seite können Sie die Veranstaltung bequem buchen, sofern Sie von der gemeinsamen Fachstelle Pflegekinderdienst Landeshauptstadt Potsdam / Landkreis Potsdam-Mittelmark betreut werden.

Das Wochenende findet im Schloss Gollwitz, Schlossallee 101, 14776 Brandenburg an der Havel statt.

Dieses Wochenende ist ausschließlich für Pflegefamilien buchbar, die durch die Gemeinsame Fachstelle Pflegekinderdienst der Landeshauptstadt Potsdam oder des Landkreis Potsdam-Mittelmark betreut werden.

Pflegeeltern, ihre Pflegekinder und natürlich auch die leiblichen Kinder der Pflegeeltern sind herzlich willkommen.

Folgendes Programm ist geplant:

Freitag

  • Anreise am späten Nachmittag, ab 16 Uhr
  • Abendessen, ca. 18 Uhr
  • ca. 19 Uhr Kennlernrunde
  • danach informelle Gespräche in gemütlicher Runde

Samstag

  • Frühstück
  • Workshop „Careleaver – Hilfen für junge Volljährige nach der Jugendhilfe“ mit Rechtsanwältin Wiebke Poschmann
  • Mittagessen
  • Fragen und Antworten rund um die Pflegeelternschaft mit Rechtsanwältin Wiebke Poschmann
  • Abendessen
  • informelle Gespräche in gemütlicher Runde

Sonntag

  • Frühstück
  • gemeinsame Aktion mit Eltern und Kindern
  • Mittagessen
  • Abreise nach dem Mittagessen

Bei unserem Programmablauf geht es vor allem darum, den Pflegeeltern einen Rahmen zu bieten, sich kennenzulernen oder wiederzutreffen und über ihre individuelle Schwerpunkte auszutauschen.

Das genaue Programm kann erst kurz vor dem Wochenende festgelegt werden, da es an die angemeldeten Kinder und Jugendlichen angepasst wird.

Unsere Aktivitäten richten sich an Kinder und Jugendliche, die mindestens die Selbständigkeit von Schulkindern haben. Kitakinder oder Mädchen und Jungen mit Beeinträchtigung können, begeleitet von ihrer Assistenz (Eltern, selbständige Geschwister), an all unseren Aktionen teilnehmen.

Diese Grobablauf haben wir geplant:

Freitag

  • Spielangebote nach dem Abendessen

Samstag

  • Auswahl aus zwei Angeboten am Vormittag
  • Auswahl aus zwei Angeboten am Nachmittag
  • Spielangebote nach dem Abendessen

Sonntag

  • Auswahl aus zwei Angeboten am Vormittag

Im Teilnahmebeitrag ist Vollpension enthalten. Sie besteht aus

  • einem ausgewogenen Früstücksbuffet mit Obst, Müsli, Brötchen Aufstrichen, Getränken u.v.m.
  • einem warmen Mittagessen in Buffetform und Getränken
  • einem Nachmittagssnack mit Kuchen und Kaffee / Tee am Samstag
  • einem Abendbuffet mit Brot, Aufstrichen, Gemüse, Getränken u.v.m.

Einfache Getränke (Wasser, Tee) stehen rund um die Uhr zur Verfügung. Weitere Getränke (Limo, Cola, Wein) können vor Ort gekauft werden.

Die großzügigen Zimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet. In der Regel bewohnt eine Familie ein gemeinsames Zimmer.

Es ist eine beschränkte Anzahl an Babybetten vorhanden. Sie können kostenlos reserviert werden, so lange der Vorrat reicht. Bitte senden Siedafür eine E-Mail an [email protected] .

Derzeit gehen wir aufgrund der Inzidenzentwicklung davon aus, dass das Wochenende stattfinden kann.

Kurz vor Veranstaltungsbeginn werden wir Sie über die aktuelle Entwicklung und den damit zusammenhängenden Hygieneregeln informieren.

Der Aufenthalt inklusive

  • Unterkunft
  • Vollverpflegung
  • Programm

kostet 40,00 Euro pro Person.

Kinder unter 3 Jahren sind kostenfrei.

Ab dem dritten zahlungspflichtigen Kind erhalten Sie einen Rabatt von 20 Euro auf das dritte und jedes weitere Kind.

Sie erhalten eine Rechnung zur Veranstaltung.

Fragen zu dieser Veranstaltung richten Sie gern an:

Gemeinsame Fachstelle Pflegekinderdienst LH Potsdam / Landkreis Potsdam-Mittelmark Fachbereich 53 Postfach 1138, 14801 Bad Belzig

Frau Spring, [email protected]

Tel.: 03327 73-9392

Buchung

Diese Veranstaltung können Sie über das Formular unten buchen.

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen freien Plätze nur eine grobe Orientierung geben können. Die gemeinsame Fachstelle Pflegekinderdienst entscheidet über eine Zu- oder Absage zu dieser Veranstaltung.