Unsere Angebote für Träger der Jugendhilfe

Sind Sie für einen Träger tätig, der Pflegefamilien, Erziehungsstellen oder andere Fremdunterbringungen betreut? Oder gehören Sie zu einem Team des Jugendamtes? Dann würden wir gern mit Ihnen zusammenarbeiten.

Pflegefamilien, Erziehungsstelleninhaber/innen oder in ähnlichen Einrichtungen Engagierte haben häufig das Problem, Auszeiten oder Fortbildungs- und Reaktivierungsphasen nicht realisieren zu können. In allen Tätigkeiten, die mit Engagement und Anstrengungen zu tun haben, sind Urlaubs- und Ausgleichsphasen unabdingbar. Sie tragen zu Motivation und Qualitätssteigerung bei. Sie beugen auch burn-out-Erscheinungen vor und sind daher wichtige Arbeitsschutzvorkehrungen.

Wildfang schließt Betreuungslücken

Bei der Realisierung von Urlaubs- und Auszeiten treffen Pflegefamilien, Erziehungsstelleninhaber/innen u.ä. auf die Schwierigkeit, ihre pädagogisch anspruchsvollen Kinder und Jugendlichen verlässlich unterbringen zu können. Aus diesem Grund bietet Wildfang e.V. seit 2003 in verschiedenen Bundesländern das iCanDo-Betreuungsprogramm für Kinder und Jugendliche aus Adoptiv- und Pflegefamilien an.

Für soziale Träger, die Einrichtungen der Fremdunterbringung betreuen, besteht die Möglichkeit, die iCanDo-Angebote und damit die jahrelangen Wildfang-Erfahrungen für die eigene Qualitätssicherung zu nutzen.

Nutzen Sie unser Knowhow! Wir organisieren für Sie maßgeschneiderte, Ihren Bedürfnissen entsprechende Betreuungsangebote. Schon ab 15 Teilnehmer/innen.

Alternativ können Sie sich innerhalb unserer kleinen, individuellen iCanDo-Gruppen Belegplätze sichern.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Schaffung systematischer, regelmäßiger Auszeiten für in Fremdunterbringungen Engagierte
  • Höhere Qualität durch den effektiveren Umgang mit den human Ressources
  • Mehr Motivation durch die Anerkennung der Tätigkeiten in den Fremdunterbringungen
  • Möglichkeit Schulungen, Supervisionen usw. parallel zu den iCanDo-Betreuungen anzusetzen, da der "Hinderungsfaktor Kind" fehlt
  • keine Abbrüche bzw. Heimschickungen verhaltensauffälliger Mädchen und Jungen aus sog. pädagogischen Gründen
  • Steigerung des Selbstwertgefühls der Kinder und Jugendlichen (s. pädagogisches Konzept)

Gern senden wir Ihnen unser pädagogisches Konzept und weitere Informationsmaterialien zu.

Treten Sie mit uns in Kontakt und nutzen Sie die Chancen der iCanDo-Betreuung für sich und Ihren Träger!
Hier gelangen Sie zu unseren Kontaktdaten.